Unsere Beiträge zum Sultanat von Delhi

Susanne Kurz und ich haben ja in den vergangenen Jahren sehr viel zur Geschichte der Mogulzeit (1526-1858) gearbeitet, bei mir ist seit einiger Zeit das Sultanat von Delhi hinzu gekommen. Auslöser dafür waren die Bollywood-Serie Razia Sultan – Die Herrscherin von Delhi (2015) sowie der sehr umstrittene Film Padmavaat (2018). Sie basieren beide auf historischen Ereignissen. In unseren Beiträgen schreiben wir einiges zu den genannten historischen Figuren – sofern uns dazu überhaupt Informationen vorliegen. Wir versuchen Ereignisse in den historischen Kontext zu stellen und stellen gelegentlich einmal fest, dass die Darstellungen nicht oder nur zum Teil mit den Quellen in Einklang stehen. Aber das ist ja natürlich auch das Spannende an Bollywood!

Die Sklavendynastie (1206-1290):

Qutb ud-Dîn Aibek

War Qutb ud-Dîns Eroberung ein jihâd?

Sultan Iltutmish

Iltutmishs erfolgreiche Herrschaft

Iltutmishs Sinn für Gerechtigkeit

Rukn ud-Dîn

Rukn ud-Dîn: der “Böse Prinz”?

Rukn ud-Dîns Mutter Shâh Turkân: was wissen wir über sie?

Razia Sultân

Die TV-Serie Razia Sultan – die Herrscherin von Delhi

Razia und ihre Kleidung als Herrscherin

Razia Sultân und Malik Altunia

Razia und ihre “Affäre” mit Yaqût

Mu’izz ud-Dîn

Razias Bruder Mu’izz und seine Rolle bei Razias Ermordung

Religion, Alltagsleben und Kultur & Vermischtes im Delhi Sultanat

Kriegselefanten im Sultanat von Delhi

Die “Kopfsteuer” im Sultanat von Delhi

Weibliche Herrschaft bei den Kara Kitai – Vorbild für Razia?

Schadscharat ad-Durr – eine ägyptische Razia Sultan?

Beitragsbild:

Das Beitragsbild zeigt den Qutb Minar Komplex in Delhi

Shivang dubey [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.