Letzte Eindrücke von meiner Iranreise

Heute gibt es nicht allzu viel für Sie zu lesen, denn ich bin das halbe Wochenende unterwegs. Deshalb finde ich, dies ist ein guter Zeitpunkt, um Ihnen eine letzte Auswahl an Bildern von meiner Iranreise zu präsentieren und meinen Reisebericht damit abzurunden. Ich hoffe, auch Sie haben Freude an den Bildern, die mir besonders gut gefallen – auch wenn es diesmal kaum Kommentare dazu gibt. Manchmal sollte man einfach die optischen Eindrücke wirken lassen.

Zum Abschied nehme ich Sie also mit auf einen letzten Rundgang um den Meydân in Esfahan.

Wolken über Esfahan (nein, sie brachten keinen Regen)

Wolken über Esfahan (nein, sie brachten keinen Regen)

Scheich-Lotfollâh-Moschee im letzten Sonnenlicht

Scheich-Lotfollâh-Moschee im letzten Sonnenlicht

Scheich-Lotfollâh-Moschee (frühes 17. Jh.)

Scheich-Lotfollâh-Moschee (frühes 17. Jh.)

Große Moschee (1. Hälfte 17. Jh.) kurz vor Sonnenuntergang

Große Moschee (1. Hälfte 17. Jh.) kurz vor Sonnenuntergang

'Âlî Qâpû in der Abenddämmerung

‚Âlî Qâpû in der Abenddämmerung

Blick über den Meydân mal andersherum Richtung Norden

Blick über den Meydân mal andersherum Richtung Norden

Eingangstor zum Qeysariyye-Bâzâr an der Nordseite des Meydân

Eingangstor zum Qeysariyye-Bâzâr an der Nordseite des Meydân

Noch ein Blick in den Basar

Noch ein Blick in den Bazar

Und ein letztes Mal...

Und ein letztes Mal…

... auf Wiedersehen vielleicht im nächsten Jahr!

… auf Wiedersehen vielleicht im nächsten Jahr!

Von Ihnen verabschiede ich mich natürlich nur bis nächste Woche! 🙂

 

Donate Button with Credit Cards

6 Kommentare

  1. Pingback: [Persophonie] Letzte Eindrücke von meiner Iranreise - #Iran | netzlesen.de

  2. Ja, sie gefallen auch mir sehr! Ich hoffe sehr, dass ich diese Plätze einmal im Original sehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?