Darius kocht: Persischer Safran-Reis mit Berberitzen und Rosinen, gebacken auf Kartoffeln

Für alle, die auf die letzte Folge des „gehörnten Mannes“ warten: Keine Sorge, sie kommt bald! Eigentlich ist sie schon halb fertig. Nur sind mir diese Woche ein paar Dinge dazwischen gekommen. Deshalb konnte ich sie noch nicht zu Ende schreiben. Am Wochenende läuft die nächsten drei Wochen auch nicht viel. Deshalb habe ich jetzt eine Stunde lang herumgesucht, was ich Ihnen diese Woche präsentieren kann. Schließlich habe ich mich entschieden, dieses Rezept zu rebloggen. Sowas bekommen Sie sonst ja nicht von mir. 😉

Die Rosinen würde ich persönlich zwar weglassen, aber Berberitzenreis ist eine meiner absoluten Leibspeisen. Hier also eine Anleitung, wie Sie so etwas Leckeres selbst machen können. Ich hoffe, das tröstet Sie bis nächste Woche.

Guten Appetit! 🙂

2 Kommentare

  1. Wir sollten häufiger Beiträge zu den Theman Kochen und ESSEN veröffentlichen! Demnächst zeiht mein Blog orientalisch-grillen um – dann kann es los gehen!

    • Bin schon gespannt, wie der sich weiterentwickelt! Kochen kommt ja irgendwie immer gut, ist aber, wie Du weißt, nicht gerade mein persönliches Steckenpferd. Essen schon eher… ????

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?